Neueröffnung: Stadtmuseum am Markt ab 11. September 2016 offen


Am "Tag des offenen Denkmals", am Sonntag, 11. September 2016, ist es endlich soweit: Das Stadtmuseum am Markt (SAM) öffnet seine Türen für die Wiesbadener und ihr Gäste. Die Eröffnung wird mit einem Fest rund um das Stadtmuseum gefeiert und passt perfekt zum diesjährigen Motto des Tages des offenen Denkmals, das "Gemeinsam Denkmale erhalten" lautet. 

 

Das Stadtmuseum zeigt ab September 2016 u.a. die Ausstellung "Wiesbadener Lieblingsstücke" mit etwa 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche und die sich besonders an Kinder richtende Ausstellung "Die spinnen, die Mattiaker!". Das Konzept beinhaltet neben Angeboten für die Bürger der Stadt auch spezielle Aktionen für Kinder und Jugendliche sowie für Heimat- und Geschichtsvereine vor.

 

Der Marktkeller, als unter Denkmalschutz stehendes Einzeldenkmal, wurde 1900 als Gewölbe-Kelleranlage mit einem quadratischen Grundriss und einer Grundfläche von rund 1.300 Quadratmetern erbaut. Er sieht rund 250 Quadratmeter für Sonderausstellungen (Wiesbadener Themen), rund 30 Quadratmeter für die "Schatzkammer" (herausragende Stücke der Sammlung nassauischer Altertümer), rund 150 Quadratmeter für Kinderausstellungen und rund 150 Quadratmeter für eine multifunktionale Fläche“ vor. Die Landeshautstadt hat den Marktkeller von der stadteigenen WVV für das Stadtmuseum angemietet, da die bisherige Ausstellungsfläche hinter dem Alten Rathaus, das so genannte "Schaufenster Stadtmuseum", nicht mehr zur Verfügung stand. 

 

Datum: 11. September 2016 
Ort: Stadtmuseum am Markt, Wiesbaden
Details + Quelle: www.wiesbaden.de


Das ecos office center wiesbaden wünscht Ihnen eine anregende Museumseröffnung und hilft auch Ihnen mit modernen Seminarräumen gern dabei, Ihr Geschäft auszubauen!


Zurück zur Übersicht