Stuttgarter Literatursommer 2016


Mit der Auftaktveranstaltung am 22. April 2016 startete der achte Literatursommer Baden-Württemberg. Erneut werden dabei zwei parallele Veranstaltungsreihen mit thematisch engem Zusammenhang angeboten. Der Literatursommer der Baden-Württemberg
Stiftung stellt unter dem Motto "HERKUNFT – ANKUNFT - ZUKUNFT“ das Thema Heimat und Identität in der Literatur in den Vordergung. Der Kinder- und Jugendliteratursommer greift dasselbe Thema unter dem Slogan Motto „Meine Heimat ? Meine Zukunft“ auf.

 

„Der Literatursommer soll zur Auseinandersetzung mit den Begriffen „Heimat“ und „Identitat“ in all ihren Facetten anregen“ und will die Begeisterung für Literatur wecken. Mit dem Bezug zu einem vieldiskutierten und ernsten Thema bietet der Literatursommer 2016 „interessante, nachdenkliche aber auch vergnügliche Momente.“

 

Auf dem Programm in Stuttgart stehen u.a. die Theateraufführungen von „Ich träume jede Nacht von meiner Heimat“ von Anna Koktsidou und „the emigrants“, die musikalische Lesung und das Podumsgespräch „Sie sprechen aber gut Deutsch“ sowie die Lesung „Das verkaufte Glück – der lange Weg der Schwabenkinder“. Zwischen dem 18. und 22. Juli 2016 gibt es die Geschichten „Heimat ist, wo ich mich...“ in der Druckwerkstatt. Des Weiteren finden sich zahlreiche Matinèen, Workshops und Performances, Wettbewerbe, Slams, Präsentationen und Konzerte im Programm des Literatursommers. Und selbstverständlich gibt es diese bis Ende Oktober 2016 nicht nur in Stuttgart, sondern ganz Baden-Württemberg.

 

Details und das Programm finden Interessierte auf der Webseite.

 

Details + Quelle: www.literatursommer.de


Das ecos office center stuttgart wünscht Ihnen einen spannenden Litaratursommer!


Zurück zur Übersicht