Naturdetektive - Große Landesausstellung Baden-Württemberg im Schloss Rosenstein


Mysteriöse Tatorte, geheimnisvolle Täter und rätselhafte Verbrechen – da sind die Zutaten für die Ausstellung „Naturdetektive“, die noch bis zum 6. November 2016 im Schloss Rosenstein zu sehen ist und sich an alle Entdecker im Alter ab 5 Jahren richtet. Die außergewöhnliche Mitmach-Ausstellung rund um Themen aus der Natur lädt Kinder und Familien dazu ein, Beweise zu sammeln, Spuren zu sichern, Indizien zu ordnen und Zeugen zu befragen, um schließlich und hoffentlich erfolgreich den oder die Täter zu überführen.

 

Dabei erfordern die vier geheimnisvollen Tatorte volle Aufmerksamkeit und Kombinationsgabe, um herauszufinden, was wirklich mit Rotkäppchen geschah und welches Ungeheuer sein Unwesen im Baggersee trieb? Die zahlreichen Mitmach-Stationen rund um die Tatorte fordern auf zum Beobachten, Hören, Tasten, Fühlen, Riechen, denn alle Sinne müssen eingesetzt werden, um die Fälle zu lösen. Im Detektivbüro der Ausstellung finden die Besucher alle Vermisstenanzeigen und Fahndungsaufrufe sowie Telefone und die Asservatensammlung mit Tierschädeln und Skeletten. An den beiden dort aufgestellten Mitmachtischen kann der Kreis der Verdächtigen eingegrenzt werden, im Labor müssen genetische Fingerabdrücke analysiert oder einzelne Indizien unter dem Mikroskop untersucht werden. Beim Lösen der Fälle hilft das Detektivbuch, das von der Tatort-Skizze bis zur Zeugenaussage alles Wichtige enthält. Alle zu lösenden Fälle beziehen sich direkt auf die Natur Süddeutschlands und zeigen so auf ungewohnte und wirklich spielerische Art viel Wissenswertes.

 

Die Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2016 „Naturdetektive“ steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und wurde als erste Landesausstellung speziell für Kinder und Familien konzipiert. Die „Naturdetektive“ wird finanziert vom Land Baden-Württemberg und gefördert durch die Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg und die Baden-Württemberg Stiftung.

 

Anmeldungen zum Detektivtraining und für Schulklassen können telefonisch erfolgen:
Tel. 0711-8936-266 (Mo, Mi, Do 14-16.30 Uhr und Di, Fr 9.30-12 Uhr)

 

Detaillierte Informationen finden Interessierte auf www.naturdetektive-stuttgart.de

 

Datum: 1.-5. November 2016, Di bis Fr: 9-17 Uhr, Sa, So, + Feiertag: 10-18 Uhr

Ort: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart, Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein, Rosenstein 1, Stuttgart

Kosten: Kinder 6 Euro, Erwachsene  9 Euro, Familien (inkl. 2 Detektivbücher) 22 Euro, Schüler in Klassen und Jugendgruppen 4 Euro, Ermäßigt 6 Euro

Details + Quelle: www.naturkundemuseum-bw.de

 

Das ecos office center stuttgart wünscht Ihnen eine viel Vergnügen bei den Naturdetektiven und freut sich darauf, auch Ihr Business mit modernen Konferenzräumen zu unterstützen!


Zurück zur Übersicht