Street Food Festival in Saarbrücken


Street Food Festivals sind ein Trend, der seit einigen Jahren von England und den USA aus auch nach Europa und Deutschland gekommen ist. Diese kulinarischen Festivals verstehen sich als „einen dynamischen, demokratischen und spannenden Ausdruck einer weitreichenden Ernährungskultur, die auf Straßenniveau stattfindet“ und spiegeln die kulturelle Vielfalt der Zubereitungs- und Essgewohnheiten aller Herren Länder.

 

Dabei versteht man unter Street Food oder auch Streetfood „Speisen und Getränke, die für eine Zwischenmahlzeit entweder von einem fahrbaren Verkaufsstand aus auf einer öffentlichen Verkehrsfläche, auf einem Markt oder Jahrmarkt angeboten oder unterwegs beim Aufenthalt auf einer öffentlichen Verkehrsfläche verzehrt werden.“

 

Dass allerdings „Straßen-Essen“ viel einfallsreicher und hochwertiger sein kann, als uns die in Deutschland gewohnten Klassiker Curry- und Bratwurst glauben machen wollen, zeigen die Festivals mit ihrer großen Bandbreite aus handgemachten Leckereien, die meistens eine so geschickte Portionsgröße haben, dass man eine ganze Reihe verschiedener probieren kann.

 

Das Street Food Festival in Saarbrücken wird konzipiert und organisiert von tat&drang, der Agentur für Konzeption, Entwicklung, Beratung und Realisation von events aller Art mit Sitz in Neunkirchen.

 

Datum: 22.-24. Juli 2016
Ort: Bürgerpark Hafeninsel, Westspange, Saarbrücken 
Details + Quelle: www.saarbruecken.de


Das ecos office center saarbrücken wünscht Ihnen ein schmackhaftes Streed Food Festival und freut sich darauf, auch Sie mit modernen Konferenzräumen bei Ihrem Geschäftserfolg zu unterstützen!


Zurück zur Übersicht