ecos office center saarbrücken als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert!


Familienfreundlichkeit ist viel mehr als nur Teilzeit! Deswegen können Unternehmen das Prädikat als familienfreundliches Unternehmen auch nicht im Supermarkt kaufen, sondern diese Zertifizierung nur verliehen bekommen. Diese Ehre ist nun dem ecos office center saarbrücken zuteil geworden.

 

Manuela Jochum, Geschäftsführerin und Inhaberin der Saarbrücker ecos-centers freute sich sehr, das begehrte Saarländische Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ in den Händen zu halten. Denn sie weiß: Mit der Zertifizierung steigert sie das Firmenimage bei Mitarbeitern, Kunden und Partnern und hat einen Wettbewerbsvorteil bei der Mitarbeiterrekrutierung. Dabei ist das für zwei Jahre verliehene Zertifikat auch eine Verpflichtung, weiterhin für ein motivationsförderndes Arbeitsumfeld zu sorgen, das der ganzheitlichen Familienpolitik im Unternehmen dient und keine Schönfärberei ist.

 

Der Ablauf der Zertifizierung war bestens organisiert und strukturiert. So fiel es Manuela Jochum leicht, sich mit ihrem Team erfolgreich zu bewerben und nach dem ersten Analysegespräch die weiteren Schritte zu durchlaufen. Darunter waren Workshops mit den Vertretern der zertifizierenden Stellen, in denen die zentralen Handlungsfelder bearbeitet wurden. Dazu gehören neben der Flexibilität von Arbeitszeit, -organisation und -ort mit seinen Fragen (Welche Möglichkeiten gibt es für Ihre Beschäftigten Arbeitszeit an familiäre Verpflichtungen anzupassen? Gibt es Vertrauensarbeitszeit? Welche Teilzeitmodelle gibt es?) auch der Themenbereich Betreuung von Kindern, Elternzeit und Wiedereinstieg mit seinen Teilaspekten (Wie unterstützen Sie Ihre Beschäftigten bei der Kinderbetreuung? Besteht die Möglichkeit, im Notfall Kinder mit zum Arbeitsplatz zu bringen? Gibt es Väter in Elternzeit?) und die Frage der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege (Wie unterstützen Sie Mitarbeiter mit Pflegeaufgaben? Gibt es Familienpflegezeit?). Auch dem Bereich Kommunikation und Information (Wie wird Familienfreundlichkeit im Unternehmen gelebt und wie nach innen und außen kommuniziert?) und der Frage nach weiteren Service- und Unterstützungsangeboten z. B. durch Familientage, Familienfeste, Bügel-/Wäscheservice, Reifenservice oder Freizeitangebote wurde Raum gegeben.

 

In allen fünf Handlungsfeldern müssen Maßnahmen umgesetzt worden sein und ein konkreter Verbesserungsvorschlag als Zielvereinbarung für die folgenden zwei Jahre erstellt werden, damit das Siegel verliehen werden kann. Bereits nach einem Jahr stehen die Zertifizierungspartner für ein Reflexionsgespräch zur Verfügung und helfen bei der Zielerreichung, bevor nach einem weiteren Jahr die Re-Zertifizierung möglich ist.

 

Das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ wurde 2013 von der IHK Saarland, der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und dem saarländischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie eingeführt und bis 2015 an mehr als 170 Unternehmen verliehen. Die Zertifizierung wird durch die bei saar.is ansiedelte Servicestelle Arbeiten und Leben im Saarland unterstützt.

 

Die ecos-Gruppe gratuliert dem ecos office center saarbrücken herzlich zu diesem großartigen Erfolg und seinem Engagement!

 


Zurück zur Übersicht