Start-Ups aufgepasst: ecos office center fördern Leitfaden für Gründerwettbewerbe


Die inhabergeführte Gruppe der ecos office center weiß, dass Gründer und Start-ups eine ganz besondere Klientel sind: Innovativ denkend, schnell handelnd, vernetzt denkend und fokussiert arbeitend. Und weil Gründer und Start-ups zum festen Kundenstamm der Business Center gehören und die Inhaber der ecos office center selbst mal Gründer waren, unterstützen sie erneut die Analyse der Initiative Für-Gründer.de. Diese stellt Existenzgründern auf ihrem Internetportal bereits seit 2010 Wissenswertes und Hilfreiches aus erster Hand zur Verfügung und hat den von der ecos-Gruppe unterstützten Leitfaden „Gründerwettbewerbe in Deutschland“ herausgegeben, gemeinsam mit der Frankfurt Business Media, einem Tochterunternehmen der Frankfurter Allgemeine Zeitung.

 

Der aktuelle Leitfaden „Gründerwettbewerbe in Deutschland“ präsentiert mehr als 100 Wettbewerbe in ganz Deutschland, stellt die Top 50 der Start-Ups aus dem Jahr 2015 dar und bietet zahlreiche Fakten und Daten rund um die Wettbewerbe. So wurden in 2015 mehr als 800 Start-ups in 145 Wettbewerben mit Preisgeldern in Höhe von fast 3 Mio. Euro ausgezeichnet. Während es in Bayern die meisten Wettbewerbe gibt, belohnt Baden-Württemberg die Teilnehmer mit den höchsten Preisgeldern. Im Branchenvergleich sticht die Sparte der Informations- und Kommunikationstechnologien hervor, etwa 50% der Wettbewerbe werden branchenoffen ausgetragen. Etwa zwei Drittel sind regionale Wettbewerbe, bei denen der Unternehmenssitz im jeweiligen Bundesland liegen muss.

 

Es gibt für jeden den passenden Wettbewerb – man muss ihn finden!

 

Mit dem Leitfaden haben Gründer in allen Branchen und Regionen beste Chancen, den für sie passenden Wettbewerb zu finden: Der Leitfaden versteht sich als hilfreiches Tool für alle, die eine Teilnahme erwägen und gibt Tipps für die Auswahl des individuell am besten passenden Wettbewerbs, denn nicht jeder Contest passt zu jedem Unternehmen. So ist entscheidend, in welcher Phase sich Idee und Konzept befinden: Es gibt Ideenwettbewerbe für Gründungswillige in der Phase des kreativen Denkens und Businessplanwettbewerbe für diejenigen, deren Idee schon ausgefeilter und in einen konkreten Plan eingeflossen ist. Auch Gründerpreise für bereits etablierte Unternehmen, manchmal an Mindestumsätze gekoppelt, und Innovationspreise für neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren werden deutschlandweit angeboten. Hier gilt es, die richtige Vorauswahl zu treffen, bevor es an die konkrete Bewerbung geht.

 

Zudem können Interessierte in der verlinkten Übersichtsliste prüfen, welcher Wettbewerb branchenübergreifend ausgetragen wird. Oder sie stöbern in der Kalenderübersicht ausgewählter Wettbewerbe nach den in ihrer Region verfügbaren.

 

Olympisches Motto – jeder ist ein Gewinner!

 

Auch die zehn Vorteile einer Wettbewerbsteilnahme listet der Leitfaden auf. Hauptvorteil ist die professionelle Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Idee und Konzept sowie die Beratung beim Ausgestalten des Businessplans. Wertvolles Wissen und Expertenfeedback sowie Anregungen für ein immer ausgefeilteres Geschäftskonzept sind weitere Pluspunkte. Ebenfalls essentiell sind die Vernetzung mit anderen Starts-Ups und Gründern sowie mit Sponsoren, Business Angels, Beratern und anderen Unterstützern.

 

Insofern sind einfach alle an einem Gründerwettbewerb teilnehmenden Unternehmen Gewinner, auch wenn sie keine Preise einheimsen: Denn allein die Teilnahme sorgt durch die mediale Aufmerksamkeit für steigende Bekanntheit und öffnet Türen, die sich als die entscheidenden herausstellen können!

 

 

Hat auch Sie nun der Ehrgeiz gepackt, an einem Gründerwettbwerb teilzunehmen? Dann finden Sie hier den Leitfaden „Gründerwettbewerbe in Deutschland“

 

Ihre ecos office center wünschen allen Mutigen eine erfolgreiche Teilnahme!

 

 


Zurück zur Übersicht