Grassimesse und Designers‘ Open in Leipzig


Gleich zwei Veranstaltungen laden vom 21. bis zum 23. Oktober 2016 alle Kunst- und Designinteressierten in Leipzig ein: Die Grassimesse und die Designers‘ Open.

 

Die GRASSIMESSE versteht sich als „internationales Forum für Angewandte Kunst und Design“ und „steht in der Tradition der 1920 begründeten und als “Treffpunkt der Moderne” berühmt gewordenen historischen GRASSIMESSEN“. Sie findet seit ihrer Neugründung im Jahr 1997 jährlich am letzten Oktoberwochenende statt und gibt etwa 100 Kunsthandwerkern, Designern und anderen Ausstellern die Chance, ihre Unikate, Kleinserien und beispielhafte Industrieerzeugnisse u.a. aus den Bereichen Textil, Mode, Schmuck, Keramik, Glas, Möbel, Metall, Leder, Papier und Spielzeug einem breiten Publikum zu präsentieren. Zenztrales Anliegen der GRASSIMESSE ist es, hochwertige Qualitätsprodukte zu zeigen, weshalb die Auswahl der Teilnehmer durch eine Fachjury erfolgt. Von den 250 diesjährigen Bewerbern wurden 71 Aussteller aus Österreich, Slowenien, Italien, Bulgarien, Deutschland und der Schweiz für die Teilnahme ausgewählt. Die Fachjury vergibt zudem vier Preise, die den Qualitätsanspruch der Messe unterstützen. Die GRASSIMESSE, eine Veranstaltung des GRASSI Museums für Angewandte Kunst, findet im sanierten und modernisierten Grassimuseum statt, einem bedeutenden Baukomplex aus der Zeit des Art Déco und zeigt in drei Ausstellungsräumen mit insgesamt ca. 1200 m² in den diesjährigen Schwerpunktbereichen Schmuck und Keramik nahezu Alles, vom handwerklich exzellent gearbeitetem Halsschmuck über Broschen aus Vintagematerialien bis hin zu Colliers, die Stadtplänen europäischer Metropolen nachempfunden sind.

 

Die Designers‘ Open dagegen ist eine internationale Designausstellung mit Kommunikationsforum und Marktplatz der Branche und zeigt Trends und Tendenzen im Produkt-, Mode- und Kommunikationsdesign. In der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig werden dabei zum bereits 12. Mal in fünf Angebotsbereichen mehr als 200 Labels und Akteure Mode, Schmuck, Accessoires, Möbel, Drucke und Architekturangebote zeigen. Auch spannende Forschungsergebnisse und experimentellen Exponaten von Hochschulen und Industriedesignern sind zu sehen. Neu in diesem Jahr: Die Nominierten und die Gewinner des Green Product Award, der nachhaltige Produkte und Designkonzepte aus mehr als 35 Ländern ehrt, auf den Designers‘ Open vorgestellt. Auch innerhalb des Stadtgebietes finden Besucher bei den zahlreichen Spots der Designers' Open Design in Galerien, Shops und anderen kreativen Räumen.

 

Das gemeinsame Festivalticket für beide Veranstaltungen gibt es für 16 Euro.

 

Datum: 21.-23. Oktober 2016

Quelle + Details: www.grassimesse.de, www.designersopen.de

 

Das ecos office center leipzig wünscht Ihnen viel Vergnügen bei den beiden Messen und hilft auch Ihnen mit modernen Konferenzräumen gern dabei, Ihr Business auszubauen!


Zurück zur Übersicht