Digitaler Blackout: Cyberangriffe erwischen auch Sie! - IHK-Veranstaltung in Hannover


Wer sich umschaut im Alltag, merkt schnell: Ein Leben ohne die Nutzung digitaler Medien und elektronischer Daten ist kaum mehr vorstellbar. Wie sehr wir von der zunehmenden Digitalisierung abhängig werden, merken wir spätestens dann, wenn digitale Medien ausfallen. Ob nun aufgrund eines menschlichen oder technischen Versagens oder eines Hacker-Angriff.

 

Während sich privat die Folgen meistens noch überschauen und verschmerzen lassen, kann ein digitaler Blackout im Geschäftsleben eine Katastrophe sein und eine erhebliche Krise für das betroffene Unternehmen bedeuten. Und besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) ignorieren oft die Vorsorge vor Cyberangriffen, obwohl sie die Gefahren kennen.

 

Die IHK-Informationsveranstaltung „Digitaler Blackout: Cyberangriffe erwischen auch Sie!“ richtet sich deshalb gezielt an alle Unternehmen, die sich mit aktuellem Wissen zur Bedrohungslage und Informationen zu gezielten Abwehrmaßnahmen versorgen wollen. Dazu werden Regelungen für den Umgang mit eigenen Mitarbeitern und Dienstleistern vorgestellt, die der Datensicherheit dienen, ebenso wie typische Datenlecks und Hackerangriffsziele. Auch zu Risiken und Chancen von Cloudlösungen und den Umgang mit Verstößen gegen die IT-Sicherheit gibt es Nützliches. Zudem stehen die Experten für Einzelberatungen zur Verfügung.

 

Anmeldungen sind über die Webseite der IHK möglich.

 

Datum: 3. Juni 2016, 9-13 Uhr
Ort: IHK Hannover, Schiffgraben 49, Hannover
Kosten: 80 € plus MwSt.
Details: www.hannover.ihk.de


Das ecos office center hannover-süd wünscht Ihnen einen entspannten Start in den Mai und unterstützt Sie mit individuellen Mietbüros gern dabei, auch Ihr Geschäft erfolgreich in Fahrt zu bringen!


Zurück zur Übersicht