CeBIT 2017: Japan ist Partnerland


Die CeBIT 2017 wirft ihre Schatten voraus: Wie Mitte Juli bekannt gegeben wurde, wurde für die vom 20. Bis zum 24. März 2017 stattfindende Messe Japan als Partnerland ausgewählt.

 

Dies gab die Deutsche Messe AG, Veranstalterin der CeBIT, bekannt. Japan als erklärte Hightech-Nation gilt als Spitzenreiter in Sachen Forschung und digitaler Kompetenz und ist somit bestens geeignet als Partner der weltweit führenden Veranstaltung für Digitalisierung von Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft.

 

Die Einladung wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich des Deutschland-Besuchs von Premierminister Shinzo Abe im vergangenen Mai in Berlin ausgesprochen. Dieser hatte die Einladung mit Freuden angenommen: Für sein Land ist Deutschland der größte und wichtigste europäische Wirtschaftspartner. Und auch umgekehrt gilt die Anziehungskraft: "Japan ist für Deutschland einer der wichtigsten Wirtschafts- und Handelspartner in Asien. Wir sind stolz, dass wir mit der CeBIT diese intensiven Beziehungen weiter ausbauen können. Auch Japan setzt mit der CeBIT-Partnerschaft ein deutliches Zeichen", so der Vorstand der Deutschen Messe AG Oliver Frese. "Japan und Deutschland sind beide stark exportorientiert, mit wichtigen Anbietern in vielen Branchen. Ich bin mir sicher, die ausstellenden Unternehmen werden viele bahnbrechende Innovationen mit nach Hannover bringen."

 

Die IT-Industrie ist seit jeher Treiber und Wegbereiter für Ideen und Entwicklungen der Anwenderbranchen in Zeiten der digitalen Transformation, weswegen sich viele Unternehmen von der Anwesenheit japanischer Firmen neue Impulse versprechen. Nicht zuletzt, weil Japan als „Mutterland digitaler Technologien“ gilt und über sehr agile und erfindungsfreudige Industrien verfügt, besonders in den spannenden Zukunftstechniken wie dem autonomen Fahren oder der Robotik. Und dies alles in einer Kultur, die von einer technikbegeisterten Bevölkerung getragen wird. Beste Rahmenbedingungen also für treibende, schnelle Erfindungen und Impulse für weltweit prägende Techniktrends, von denen es viele bei der kommenden CeBIT zu bestaunen geben wird. Höhepunkte dürften sich dabei finden bei den Stichworten „intelligente Assistenzsysteme“ oder auch “Internet der Dinge“. Auf weitere Highlights der kommenden CeBIT dürfen sich auch die ecos-Kunden freuen!

 

Details + Quelle: www.cebit.de


Das ecos office center hannover freut sich auf die CeBIT und darauf, auch Ihren Geschäftserfolg durch moderne Konferenzräume zu unterstützen!


Zurück zur Übersicht