Wer Boote liebt, für den ist die 57. Hamburger hanseboot ein Muss!


Vom 29. Oktober bis 6. November 2016 zeigen ca. 550 Aussteller die ganze Welt des Wassersports mit vielen internationalen Premieren, einem umfangreichen Ausrüstungsbereich und natürlich jeder Menge Boote. Von der Jolle bis hin zur Segelyacht, vom Dinghi über Kanus und Motorboote, ob als Angler oder Katamaransegler – hier findet jeder sein Traumboot.

 

Auch im Angebot: Alles, was es zum Kiten, Surfen und Stand-Up-Paddling braucht. Im Funbereich wartet zudem ein langes Wasserbecken auf alle, die Wakeboarden und Seabobfahren ausprobieren wollen. Auf dem mit etwa 18.000 Quadratmetern größten Ausrüstungs- und Zubehörmarkt im Norden Europas finden „boat-people“ alles, was es rund um den Wassersport Nützliches und Schönes gibt. An den zahlreichen Ständen informieren Yachtcharterunternehmen, Wassersportschulen und Tourismusanbieter über ihre Angebote rund um Urlaub und Ausbildung auf dem Wasser. Im Forum „art maritim“ zeigen zahlreiche Fotografen, Maler, bildende Künstler und Galeristen die Vielfalt der maritimen Kunst.

 

Neu auf der 57. hanseboot ist die integrierte BOATFIT, deren erfolgreiche Markenrechte-Übernahme der Veranstalter der Hanseboot, die Hamburg Messe und Congress GmbH, im Juni 2016 bekanntgab.

 

Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg  Messe und Congress GmbH. Freute sich: „Die BOATFIT hat einen  hervorragenden Ruf bei Ausstellern und Besuchern“ und zeigt sich „überzeugt davon, dass die gute Zusammenarbeit der beiden Messegesellschaften bei diesem Thema  wichtige Impulse für die Bootsbaubranche geben wird“. Die BOATFIt steht für den auch im Bootsbereich immer wichtiger werdenden Solgan „Aus Alt mach Neu“: Dabei werden neben Deck & Plicht mit ihren Decksbelägen, Handläufern und Leinen sowie Fenstern, Sprayhood und Persenning, Fendern, Beschlägen und Backskisten auch der Unterwasserbereich mit Kiel, Ruderanlage, Antriebssystem und Propeller sowie die Rumpfwände aufgearbeitet und rundumerneuert. Ein vernünftiger Ansatz, um ein eigentlich funktionsfähiges und nur (optisch) etwas in die Jahre gekommenes Boot nicht abwracken zu müssen.

 

Neu sind auch die erweiterten Öffnungszeiten, die speziell Berufstätigen werktags die Möglichkeit geben, die hanseboot zu besuchen und das After-Work-Ticket mit der inkludierten „Bring a friend“-Funktion, bei der für einen Ticketpreis von nur 7 Euro zwei Personen Zutritt erhalten.

 

Datum: 29. Oktober-6. November 2016, Mo-Fr: 12-20 Uhr, Sa+So: 10-18 Uhr

Ort: B-Gelände (Hallen B1-B7), hanseboot-Hafen, Hamburg

Details + Quelle: www.hanseboot.de

 

Das ecos office center hamburg wünscht Ihnen immer eine Handbreit Wasser unter’m Kiel und unterstützt auch Sie mit provisionsfreien Büros gern dabei, Ihr Business erfolgreich auszubauen!


Zurück zur Übersicht