Alle Jahre wieder - Der Freiburger Weihnachtsmarkt


Am 21. November öffnet der Freiburger Weihnachtsmarkt zum 44. Mal mit dem Anschneiden eines riesigen Lebkuchens durch den Oberbürgermeister.
Zahlreiche Aussteller bieten auch in diesem Jahr auf dem Rathausplatz, dem Kartoffelmarkt, in Unterlinden, der Franziskanergasse und der Turmstraße ihre Waren an und verwandeln die historische Altstadt in ein großes Weihnachtsdorf.

 

Regionale Kunsthandwerker sind dabei Mittelpunkt des Geschehens: Einem Drechsler, Glasbläser oder einem Steinknacker können die vielen Besucher aus In- und Ausland bei der Arbeit zuschauen. Sie können auch selber in der Kerzenwerkstatt oder in der Backstube kreativ werden.

 

In den einzelnen Buden wartet eine bunte Mischung aus Kunsthandwerk, Handarbeiten, Bekleidung, Spielwaren und einheimischen Spezialitäten auf Käufer. Für deren leibliches Wohl sorgen zahlreiche Gastronomiebetriebe.

 

Vor dieser einzigartigen Kulisse stimmen die lebensgroßen Holzfiguren der Weihnachtskrippe vor St. Martin und die täglichen Adventsimpulse um 17.30 Uhr im Inneren auf das Weihnachtsfest ein.




Weitere Informationen:

21.11. - 23.12.2016
Eröffnungstag 14.00 – 20.30 Uhr
Werktags         10.00 – 20.30 Uhr
Sonntags          11.30 – 19.30 Uhr


Das ecos office center freiburg wünscht Ihnen einen besinnlichen Bummel und freut sich darauf, auch Ihr Business mit individuellen Dienstleistungen rund ums Büro erfolgreich in Szene zu setzen!

 

Quelle: www.weihnachtsmarkt.freiburg.de


Zurück zur Übersicht

Der Freiburger Weihnachtsmarkt - Foto: ©FWTM / Daniel Schoenen