Neuer Aufwind für das Vodafone-Gebäude im Gewerbegebiet Eschborn-Süd


Deutsche Bahn AG bleibt im Vodafone Hochhaus – Erfolg der publity AG

 

Nach dem jüngsten Vermietungserfolg an „Global Player“ LG Electronics folgt nun die Verlängerung des Mietvertrages mit der Deutschen Bahn AG.

 

Rückblick: Im Herbst 2014 hatte Vodafone das 41.000m²-große Gebäude verlassen und seinen neuen Firmensitz im Eschborner „New Wave“ bezogen. Seitdem stand das Hochhaus größtenteils leer. Mitte des Jahres konnte der Büro-Immobilien-Investor publity ein Viertel der Bürofläche an den weltweit bekannten koreanischen Elektronikkonzern LG vermieten. Dessen Beschäftigte ziehen schon Ende 2016 in die Alfred-Herrhausen-Allee, der gesamte Umzug wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein.

 

Die Deutsche Bahn AG, das größte Eisenbahnverkehrsunternehmen Mitteleuropas und bereits Mieter im Gebäude, hat jetzt seinen Vertrag um 50 Monate verlängert. Sie nutzt die Etagen 4 bis 6 von insgesamt 23 mit 178 Tiefgaragen- und 21 Außenstellplätzen. Damit ist das Objekt nun bereits fast zur Hälfte wieder vermietet.

 

„Wir gehen davon aus, den Vermietungsstand innerhalb kürzester Zeit weiter zu erhöhen und den attraktiven Mietermix weiter auszubauen", so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.
 

Details + Quelle: www.boerse-go.de

 

Das ecos office center eschborn begrüßt diese Entwicklung und hilft auch Ihnen mit provisionsfreien Büros zur Miete gern dabei, Ihr Geschäft erfolgreich voranzutreiben!

 


Zurück zur Übersicht