Kulinarische Stadtführungen – ein Stadtrundgang mit kleinen Köstlichkeiten macht Saarbrücken auch für Forbacher ecos-Kunden noch attraktiver


Kulinarische Stadtführungen sind modern. In nahezu allen größeren Städten findet man diese erfrischende Kombination aus Stadtrundgang und Einführung in die örtliche Gastronomie inzwischen. Und geholfen ist damit sicherlich allen:

 

Dem Fremdenverkehrsamt oder Tourismusbüro, weil es Besucher aus nah und fern anzieht. Den örtlichen Gastronomiebetrieben, weil sie so mit relativ geringem Aufwand neue Kunden gewinnen und ihre Lokale gezielt den kulinarisch Interessierten präsentieren können. Und Letzteren sowieso, denn sie lernen laufend nicht nur ihre eigene oder eine fremde Stadt kennen, sondern können sich zwischendurch noch an kleinen Leckereien laben.

 

Auch in Saarbrücken gibt es eine kulinarische Stadtführung. Bei der Tour durch das Nauwieser Viertel lernen Besucher das ehemalige „Chinesenviertel“, das sich zum „In-Kiez“ gemausert hat, kennen. Das Viertel punktet mit seiner alternativen Atmosphäre. Bei dem Rundgang durch dieses „kultigstes Viertel Saarbrückens“, in dem Alteingesessene, Studenten und junge Familien leben, lernen die Gäste nicht nur die lebendige Kneipenlandschaft kennen, sondern erleben auch die Vielzahl inhabergeführter Läden, die hochwertige regionale Produkte anbieten. So finden sich im Viertel Kunstgalerien, Antiquitätenläden, handwerklich hergestelltes Spielzeug und Schmuck, Geschenkartikel und Wohnaccessoires. Bei der kulinarischen Stadtführung lässt sich das Ausgehviertel als kulinarische Destination erleben. Zur Verkostung laden dabei u.a. ein veganer Tante-Emma-Laden, ein Feinkostladen mit Anspruch und ein atmosphärisches Restaurant sowie eine kultige Wurstwirtschaft und ein afrikanisches Restaurant.

 

Veranstaltet werden die Touren von eat-the-world, die an vielen weiteren ecos-Standorten aktiv sind. So gibt es kulinarische Stadtführungen auch in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover und Leipzig. Dazu werden Touren durchgeführt in München, Potsdam, Wiesbaden, Dortmund und Duisburg sowie in Essen, Hamburg, Münster und Stuttgart.

 

Die Touren in Saarbrücken finden immer freitags und samstags um 11:30 Uhr statt, dauern etwa 3 Stunden und kosten 33 Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis einschl. 12 Jahre. Kinder bis einschl. 6 Jahre, die nicht mitessen, benötigen kein Ticket.

 

Datum: noch bis zum 15. Januar 2017, Di-Fr 10-13 und 14-17 Uhr, Sa, So+Feiertag: 14-17 Uhr

 

Details + Quelle: www.museum-haus-ludwig.saarlouis.de

 

Das ecos office center forbach wünscht Ihnen einen geschmackvollen Stadtspaziergang und unterstützt Sie mir modernen Konferenzräumen gern beim Ihrem Business!


Zurück zur Übersicht