6. LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr – jetzt bewerben und Plätze gewinnen!


Am 26. Oktober 2016 ist es wieder soweit: Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Konzerne aus der Liga der sog. global player in der Rhein-Ruhr-Region öffnen Türen und Tore für Besucher und zeigen, was sie zu bieten haben bei der 6. LANGEN NACHT DER INDUSTRIE. Dabei sind in diesem Jahr fast 80 Unternehmen, die sich auf 3.500 Interessierte freuen und Informatives, Spannendes und Unterhaltsames aus und vor allem in ihrem Betrieb präsentieren.

 

Dabei ist die LANGE NACHT DER INDUSTRIE nicht nur für Schüler und Studenten interessant, die sich ihren möglichen Ausbildungsbetrieb anschauen wollen, sondern auch für neugierige Menschen, die schon immer mal hinter die Kulissen eines Industrieunternehmens schauen wollten. Das Einzugsgebiet ist groß, deswegen werden unterschiedliche Startpunkte für die organisierten Bus-Touren angeboten. Die Touren beginnen um 16:45 Uhr und enden gegen 22:30 Uhr am jeweiligen Startpunkt der Tour. Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot des „Zukunft durch Industrie e.V. Allianz für Industrie & Nachhaltigkeit“ und wird von zahlreichen Organisationen in der Region unterstützt, darunter die IHK, der DGB NRW sowie die Unternehmerschaft Niederrhein und die Stadt Düren.

 

Bereits angemeldet haben sich neben BASF, Mercedes-Benz sowie EVONIK, Henkel und RWE auch BAYER, der Düsseldorf Airport und zalando. Weitere Unternehmen aus der Region um Essen und Mülheim an der Ruhr sind HATEC-Haag Technischer Handel GmbH, Mülheim an der Ruhr die Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, die SIEMENS AG und TRIMET Aluminium SE. Die vollständige Liste der teilnehmenden Firmen ist auf der Webseite einzusehen.

 

Die Anmeldung für die Touren erfolgt als persönliche Bewerbung für maximal drei unterschiedliche Strecken. Nur Personen von mindestens 14 Jahren können sich anmelden, unter 16jährige benötigen zwingend die Begleitung eines Erwachsenen. Aufgrund des immensen Besucherinteresses werden die limitierten Plätze ausgelost, die Tickets werden personalisiert erstellt. Die Touren werden erst nach Eingabe der Rahmendaten von Interessierten eingeblendet, insgesamt stehen für Volljährige mehr als 50 Touren zur Verfügung, oft als frühe und als später Variante. Für einige Touren sind besonders Sicherheitshinweise zu beachten, zum Beispiel festes Schuhwerk, lange Hosen oder auch ein Teilnahmeverbot für Schwangere.

 

Datum: 26. Oktober 2016

Ort: diverse, Rhein-Ruhr-Region

Kosten: kostenfrei

Details + Quelle: www.langenachtderindustrie.de

 

 

Das ecos office center essen wünscht Ihnen eine interessante Industrienacht und verhilft auch Ihnen mit modernen Seminarräumen gern zum Geschäftserfolg!


Zurück zur Übersicht