Zielgruppenorientierung beim Marketing - Vortrag der IHK zu Essen


Unter einer Zielgruppe verstehen Wirtschaftsfachleute eine Gruppe von Menschen, die ähnliche Eigenschaften und/oder Bedürfnisse aufweisen und die auf bestimmte Marketingmaßnahmen gleich reagieren. Sie unterschieden sich somit von anderen Marktteilnehmern durch die Merkmale, mit denen sie als Gruppe beschrieben werden können und durch ihr Verhalten.

 

Wenn also Unternehmen, seien sie Konzerne, KMUs oder Einzelunternehmer, sagen: „Mein Kunde ist jeder!“, dann knirschen Marketingexperten hörbar mit den Zähnen. Denn im Marketing gilt genau wie anderswo: Nicht „One fits all“, sondern spezifische Ansprachen sind erfolgreich. Denn wer jeden erreichen will, muss so allgemein und diffus werden, dass er niemanden mehr erreicht. Es gilt also, den Mut zu haben, sich auf (s)eine Zielgruppe zu fokussieren und diese so zu bedienen, dass sie sich in ihren individuellen Bedürfnissen wahrgenommen und angesprochen fühlt.

 

Wie das erfolgreich gelingen kann, dazu gibt es im IHK-Vortrag „Zielgruppenorientierung beim Marketing“ am 7. Juni 2016 erste Impulse. Die beiden Vortragenden Ulrich Müller-Poetz (Geschäftsführer Aktuell Verlag Vertriebs GmbH & Co. KG) und Ben Klempel (Inhaber Palegray Marketing) beleuchten die Grundregeln der Zielgruppendefinition und die vier klassischen Marketing-Ps, die über Erfolg oder Misserfolg bei der Marketingplanung entscheiden. Praxisbeispiele und die Möglichkeit, Fragen zu stellen, runden den Vortrag ab.

 

Die Veranstaltung wird wiederholt am 13. September 2016 und am 15. November 2016. Anmeldungen zu dem Vortrag sind auf der Webseite möglich.

 

Datum: 7. Juni 2016, 16-17:30 Uhr
Ort: STARTERCENTER NRW in der IHK zu Essen, Am Walthausenpark 2, Essen
Kosten: kostenfrei
Details + Quelle: www.essen.ihk24.de


Das ecos office center essen wünscht Ihnen einen anregenden Vortrag und unterstützt Sie mit flexiblen Mietbüros und Konferenzräumen gern dabei, auch Ihr Geschäft erfolgreich an den Kunden zu bringen!


Zurück zur Übersicht