IHK Düsseldorf lädt zum Wirtschaftstag Iran


Nach der Rücknahme vieler Wirtschaftssanktionen, nach dem sog. „Implementation Day“ am 16. Januar diesen Jahres, steht auch für viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) in Deutschland der Iran als Geschäftspartner und Investitionsland wieder auf der Agenda.

 

Obwohl das Interesse im Iran am Bezug von Produkten, Anwendungen und Technologien aus Deutschland sehr hoch ist, scheitern viele Geschäftsabschlüsse an mangelnden Finanzierungs- und Abwicklungsmöglichkeiten im Zahlungsverkehr. Die IHK Düsseldorf möchte deshalb mit dem „Wirtschaftstag Iran“ interessierten Unternehmen praktische Tipps und Hinweise sowie Perspektiven und Erfahrungen zum Geschäft mit dem Iran präsentieren, die zu einem Ausbau der geschäftlichen Kooperationen zwischen KMUs in Deutschland und dem Iran führen.

 

Das Programm startet mit dem Vortrag „Iran – wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Marktbearbeitung“ von René Harun, Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer (Teheran ). Anschließend referieren Burkhard Dahmen, Vorsitzender der Geschäftsführung der SMS Group GmbH in Düsseldorf, Vorsitzender des Außenwirtschafts-ausschusses der IHK Düsseldorf, zu den „Geschäftsperspektiven im Iran aus unternehmerischer Sicht“ Stephan Müller (Rechtsanwalt und Spezialist für Exportkontrollrecht von Oppenhoff & Partner in Köln zum Thema „Exportkontrolle und Sanktionen – aktueller Stand und Ausblick“. Anschließend geht es bei der Rechtsanwältin Shaghayegh Smousavi (CMS Hasche Sigle, Düsseldorf) um „Vertragsgestaltung und Firmengründung im Iran“ und bei der Direktorin Wirtschaftspolitik und Internationale Beziehungen vom Bundesverband deutscher Banken e. V. In Berlin Frau Iris Quade um „Zahlungsverkehr und Finanzierungsmöglichkeiten beim Iran-Geschäft“.

 

Nach Mittagspause findet dann die Podiumsdiskussion „Unternehmerische Erfahrungen im Iran-Geschäft“ statt. Zu dieser begrüßt der Moderator und Referent Außenwirtschaft der IHK Düsseldorf Robert Butschen neben Thomas K. Henne (Geschäftsführer, Primex Steel Trading GmbH, Düsseldorf) und Thomas K. Henne (Geschäftsführer, Primex Steel Trading GmbH, Düsseldorf) auch Thomas K. Henne (Geschäftsführer, Primex Steel Trading GmbH, Düsseldorf) und Marcus Schüssler (Geschäftsführer, Schwepper Beschlag GmbH & Co., Heiligenhaus). Ab 14:30 Uhr klingt der Wirtschaftstag Iran bei der Gelegenheit zum Networking und individuellen Gesprächen aus.

 

Interessenten melden sich auf der Webseite bis spätestens 21. Oktober 2016 an. Dort findet sich auch das Programm als pdf zum Download mit weiteren Details.

 

Datum: 28. Oktober 2016, 10-14:30 Uhr

Ort: IHK Düsseldorf, Ernst-Schneider-Platz 1, Düsseldorf,

 Raum 3.02 (3. Etage)

Kosten 110 € (80 € für IHK-Mitglieder), jeweils zzgl. MWSt.

Details + Quelle: www.duesseldorf.ihk.de

 

Das ecos office center düsseldorf wünscht Ihnen einen informativen Wirtschaftstag und freut sich darauf, auch Sie mit provisionsfreien Mietbüros bei Ihrer erfolgreichen Expansion zu unterstützen!


Zurück zur Übersicht