50 Jahre Wembley - Sonderausstellung im Fussballmuseum Dortmund


Weder diejenigen, die es live oder im Fernsehen verfolgt haben, noch die Nachgeborenen werden es jemals vergessen, wenn sie echte Fussballfans sind: Das legendäre Endspiel um die VIII. Fußball-Weltmeisterschaft 1966 zwischen England und Deutschland, das mit einem 4:2 n.V. endet und zum Mythos wurde.

 

Anlässlich des 50. Jahrestages dieser unvergesslichen Begegnung, die wegen des legendären „Wembley-Tores“ viel nahezu endlose Diskussionen, auch heute noch, sorgte, zeigt das Deutsche Fußballmuseum die Sonderausstellung „50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen“. Gezeigt werden dabei künstlerische Medieninstallationen und zum Teil unveröffentlichte Fotografien zu diesem besonderen Kapitel der deutschen Fußballgeschichte. Die Ausstellungseröffnung am 31. Juli 2016 besuchten u.a. DFB-Präsident Reinhard Grindel sowie die Vize-Weltmeister von 1966 Uwe Seeler, Hans Tilkowski, Willi Schulz und Siggi Held.

 

Manuel Neukirchner, Direktor des Deutschen Fußballmuseums, dazu, wer einen entscheidenden Anstoß zu dieser Ausstellung gab: „Die Bilder vom ‚dritten Tor‘ und von den deutschen Nationalspielern, die sich nach den dramatischen 120 Minuten im Wembley-Stadion als faire und aufrechte Verlierer zeigten, sind in unserem kollektiven Fußballbewusstsein zu identitätsstiftenden Schlüsselbildern geworden. Uwe Seeler hat uns animiert, den Mythos ‚Wembley‘ in einer Sonderausstellung aufleben zu lassen. Mit der kunstvollen Schwarz-Weiß-Ästhetik der Sportfotografie der Sechzigerjahre sowie mit einer spektakulären Medieninstallation werfen wir einen spannenden Blick auf das Jahrhundertfinale.“

 

Der zur Ausstellung erscheinende Katalog „Wembley 1966 - Der Mythos in Momentaufnahmen“ aus dem Klartext Verlag kostet 14,95 Euro. Der Band „widmet sich der Sportfotografie der Sechzigerjahre und geht den letzten Geheimnissen von Wembley nach“. Das Museum bietet ein spezielles Erlebnispaket zum deutsch-englischen Fußball an, dass neben dem Eintritt zur Dauer- und zur Sonderausstellung eine Führung durch 140 Jahre deutsch-englische Fußballgeschichte, eine Verlängerung mit Getränk im N11 Bar & Restaurant, ein Exemplar des Katalogs "Wembley 1966 - Der Mythos in Momentaufnahmen"  enthält. Interessenten finden sich dazu 10 Minuten vor Führungsbeginn am ausgeschilderten Gruppentreffpunkt im Foyer des Museums ein.

 

Datum: noch bis zum 15. Januar 2017

Ort: Deutsches Fußballmuseum, Dortmund

Kosten: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro), Kinder unter 6 Jahren sowie Besucher der Dauerausstellung haben freien Eintritt.

Details + Quelle:  www.fussballmuseum.de

 

Das ecos office center dortmund wünscht Ihnen viel Vergnügen in der Wembley-Ausstellung und unterstützt auch Sie mit modernen Seminarräumen gern dabei, Ihren Geschäftserfolg auszubauen!

 


Zurück zur Übersicht