Musikfest Bremen rückt näher – jetzt Tickets besorgen!


Das Musikfest Bremen wurde bereits vor 27 Jahren von Thomas Albert (Intendant) auf Initiative des Bremer Senats und führender Wirtschaftsvertreter ins Leben gerufen. Es verstand sich damals als „Projekt zur Stärkung der kulturellen Strahlkraft des Standortes“ und setzt in seiner Programmgestaltung immer „auf stilistische Vielfalt und Bandbreite – mit der künstlerischen Qualität als oberster Maxime!“

 

So finden Musikfans aller Genres bei den 37 Veranstaltungen in 27 Spielstätten etwas Passendes, von Oper und Sinfonik über Chor- und Kammermusik bis hin zu Soloabenden, Jazz und Weltmusik und all dies in klassischem und extravaganten Ambiente mit Werken aus allen Epochen. Das Festival wird am 20. August 2016 eröffnet, wie seit 2001 üblich und vom Publikum begeistert aufgenommen mit dem Konzertabend „Eine große Nachtmusik“ an den Spielorten rund um den dafür besonders spektakulär beleuchteten Marktplatz. Weitere Spielstätten sind neben Theater- und Konzertsälen auch Kirchen, Schlösser und Museen sowie das Forum Alte Werft in Papenburg.

 

Neu in diesem Jahr ist, dass die Eintrittskarte für alle Veranstaltungen des Bremer Musikfests im Gebiet des VBN (Bremen, Bremerhaven, Ganderkesee, Oldenburg und Verden) auch als Fahrkarte für Busse, Straßenbahnen und Züge des Nahverkehrs gilt. Den Bus-Shuttle zu den Konzerten, die außerhalb Bremens stattfinden, können Interessierte direkt beim Ticket-Service in der Glocke (Tel. 0421 / 33 66 99) buchen.

 

Datum: 20. August-10. September 2016
Ort: diverse, Bremen
Details + Quelle: www.musikfest-bremen.de


Das ecos office center bremen teerhof wünscht Ihnen einen musikalischen Sommer und freut sich darauf, auch Ihr Geschäft mit passgenauen Büros zum Mieten zu unterstützen!


Zurück zur Übersicht