Heilige und High-Tech - Sonderausstellung im Historischen Museum Bielefeld


Was haben eine Unfallversicherung, ein Imkerhut und ein Amulett gemeinsam? Ganz einfach: Sie alle sollen vor Schäden, Verletzungen und anderem Unbill schützen oder helfen, wenn diese eingetreten sind. All diese Dinge vereint die Sonderausstellung „Heilige und High-Tech. Wie der Mensch seinen Körper schützt“, die das Historische Museum Bielefeld von Ende Oktober 2016 bis Mitte Februar 2017 zeigt.

 

Dabei stellt die Schau in ihren fünf Ausstellungsbereichen technische und meachnische Schutzvorrichtungen vor und zeigt anschaulich, wie der Mensch zwischen Risikobereitschaft und Schutzbedürfnis pendelt. Schutzhelme für Bungeespringer sind dafür ein deutliches Beispiel. Aber auch Anzüge für Hochofenbeschicker, Schutzwesten für Polizisten und Ausrüstungsgegenstände für diverse Freizeit- und Extremsportler werden gezeigt. Daneben stellt die Ausstellung in den Fokus, wie wir unser (teilweise auch gesundheitsschädigendes) Verhalten im Alltag durch kosmetische, technische oder anderweitige Schutzmassnahmen auszugleichen suchen: Sonnenanbeter, die sich zur Mittagszeit in die pralle UV-Strahlung legen, beweisen die Schizophrenität dieser menschlichen Eigenschaft.

 

Neben den High-Tech-Schutzvorrichtungen und Ausrüstungsgegenständen hat die Ausstellung auch die andere Seite im Gepäck: So zeigt sie unter dem Stichwort „Heilige“, wie Menschen schon seit Urzeiten Götter und Geister beschwören und sich mit Ritualen, Zaubersprüchen und ähnlichen Zeremonien, mit Amuletten, Heilsteinen, Schutzengeln und anderen Dingen vor Krankheiten, Unfällen oder Naturereignissen zu schützen versuchen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Und auch die moderne Erfindung des Menschen für den Fall, dass sämtliche Amulette und Schweißerbrillen versagt haben, die Versicherung, findet ihren berechtigten Platz in der Ausstellung.

 

Für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren zeigt das Kindermuseum OWL e.V. ab dem 19. November 2016 ergänzend zur o.g. Sonderausstellung eine eigene Schau unter dem Titel „Körperschutz von Kopf bis Fuß“ mit einem Experimentierfeld für alle Sinne.

 

Datum: 27. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017, Mi-Fr 10-17 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr, Mo+Di geschlossen

Ort: Historisches Museum, Ravensberger Park 2, Bielefeld

 

Das ecos office center bielefeld wünscht Ihnen einen anregenden Ausstellungsbesuch und hilft auch Ihnen mit preiswerten Konferenzräumen gern dabei, Ihr Business erfolgreich in Szene zu setzen!

 

Quelle: www.historisches-museum-bielefeld.de

 


Zurück zur Übersicht