BERLIN leuchtet: Berlin Light Weeks 2016 Anfang Oktober


Vom 30. September bis zum 16. Oktober 2016 werden die Nächte hell in Berlin. Zumindest an vielen Standorten, die während des Lichterfestes zu phantasievoll illuminierten Attraktionen werden.

 

Darunter sind neben dem Deutschen und dem Französischen Dom, dem Konzerthaus und der Siegessäule auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten und Gebäude, die durch kreative und innovative Lichtkonzepte in Szene gesetzt werden. Anlässlich des Lichterfestes gibt es zahlreiche Angebote wie Stadtführungen und Bustouren, aber auch Schiffsfahrten und eine Kombinationsrundfahrt mit Bus und Schiff. Details zu den Touren finden Interessierte auf der Webseite.

 

Unter den Höhepunkten der diesjährigen BERLIN leuchtet ist sicherlich die Laserharfe von Frank Fehse zu erwähnen.  Dabei werden Lichtstrahlen zu Musik, es gibt eine 1,5 m große LED-Kugel und ein LED-Quadrat mit Impressionen des Lichterfestes 2015 sowie die anmutigen Tänzerinnen und Tänzer von Fernando (Vagalume) in neuen Lichtkleidern. Schon zum zwölften Mal setzt die Veranstaltung „BERLIN leuchtet“ die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit der tatkräftigen Hilfe von phantasievollen Lichtkünstlern aus aller Welt effektvoll in Szene. Der Lichtdesigner und Kurator der „BERLIN leuchtet“ Andreas Boehlke illuminiert dabei mit seinen visionären Lichtinstallationen gekonnt das bisher schon Gesehene auf neue Art und setzt so das Augenmerk auf neue Aspekte. Das Motto der Veranstaltung „Licht verbindet“ versteht sich als Zeichen der Toleranz und Weltoffenheit der Berlinerinnen und Berliner.

 

Das “Lichterfest” fand erstmals 2013 statt und wird veranstaltet vom Verein „BERLIN leuchtet e.V.“, der im Januar 2013 gegründet wurde und in der Tradition des von der City Stiftung Berlin initiierten Lichtfests seine Wurzeln findet. Der Verein repräsentiert etwa 600 Berliner Einwohner, Unternehmen und Institutionen sowie Künstler, Förderer und Sponsoren. Ziel des Lichterfests ist es, dass „mittels der Symbolkraft des Lichts sowohl Sehenswürdigkeiten bzw. hervorgehobene Gebäude in besonderem Glanz erstrahlen sowie kreative und innovative, international herausragende Entwicklungen und Leistungen der Stadt und ihrer Bürger zum „Leuchten“ gebracht werden. Die Hauptstadt wird sich in einem anderen, ganz besonderen Licht präsentieren.“

 

Datum: 30. September bis 16. Oktober 2016 
Details + Quelle: www.berlin-leuchtet.com

 


Das ecos office center berlin wünscht Ihnen eine wundervoll erleuchtete Zeit und hilft Ihnen mit modernen provisionsfreien Mietbüros gern dabei, auch Sie im Geschäft bestens ins beste Licht zu rücken!


Zurück zur Übersicht